Wer oder was ist YP80?

„Yesterday there was so many things I was never shown“… (Guns n‘ Roses, Yesterday)

Videospiele begleiten mich schon solange ich ich mich zurück erinnern kann. Eine meiner ersten Erinnerungen an sie ist, dass mein Vater mich hoch heben musste, damit ich an einem Automaten (ich glaube es war Pac-Man) auf die Knöpfe drücken konnte. Seitdem ist viel passiert und ich habe viel gespielt, viele Handhelds, Konsolen, Zubehör und PCs gekauft, aufgerüstet, umgebaut, wieder verkauft, nochmal gekauft, etc. Und noch mehr Spiele, viel, viel mehr Spiele. Und dabei gibt es noch so viel, was ich noch nie gespielt habe, aber gerne noch spiele würde. Vieles, was ich gerne wieder spielen würde. Und vieles, was ich gerne immer wieder spiele.

„We don’t stop playing because we grow old, we grow old because we stop playing.“ (George Bernard Shaw)

YesterPlay 80 ist meine Hommage an all das. Eine Retrospektive meines Lebens als Videospieler, eine Erinnerung an und vielleicht die Verlängerung einer Kindheit, die nie lange genug sein kann. Aber hauptsächlich ist es ein Hobby und soll Spaß machen, mir und hoffentlich auch Euch!

Kommentar verfassen