DOSBox ECE r4064.2: Jetzt mit einstellbarer Deadzone für analoge Joysticks

Veröffentlicht von

DOSBox hat wieder einmal ein Update bekommen, ich habe die Gelegenheit genutzt und ein weiteres Feature in der ECE eingebaut: Ab Version r4064.2 kann man nun für analoge Joysticks eine Deadzone festlegen, also einen gewollt toten Bereich im angegebenen Radius um die Mittelstellung. Dadurch lassen sich viele Spiele, die besonders empfindlich auf analoge Eingaben reagieren, angenehmer und genauer steuern. Die genauen Werte werden von Spiel zu Spiel variieren, da müsst ihr etwas experimentieren.

Wie immer findet ihr den Download in meinem Google Drive, solltet ihr auf Fehler stoßen, Hilfe brauchen oder eine Frage haben, meldet Euch hier oder besser im DOSBox-ECE-Thread auf vogons.org! Ich freue mich immer über Feedback!

3 Kommentare

  1. Super! Ich habe übrigens DBGL angeschrieben ob Sie DOSBox ECE noch besser integrieren, aber noch keine Antwort erhalten. DBGL scheint nur gelegentliche Updates zu erhalten. Bei D-Fend Reloaded hat sich schon seit einer Weile nichts mehr getan. Gibt es noch andere Front-Ends die gut sind und weiterentwickelt werden?

Kommentar verfassen