YesterPlay: Bio Menace (MS-DOS, Apogee, 1993)

Veröffentlicht von

Shareware-CDs waren immer eine faszinierende Sache: Es gab oft jede Menge Schrott darauf, aber dafür auch jede Menge echter Perlen. Quasi wie heute das Internet. 🙂

Auf einer dieser CDs bin ich damals über dieses Spiel gestolpert. Zuerst war ich zugegebenermaßen etwas abgeschreckt, weil EGA-Grafik für 1993 echt nicht mehr zeitgemäß war, aber nach ein paar Minuten wollte ich die erste Episode des Spiels, die damals eben als Shareware vertrieben wurde, unbedingt weiterspielen. Denn abgesehen von der damals schon retromäßigen Präsentation macht Bio Menace wirklich Spaß!

Der Action-Platformer läuft auf der Engine der „Commander Keen“-Spiele von id Software und wurde fast komplett von nur einem Mann, Jim Norwood, entwickelt, was vermutlich der Grund war warum es so spät erst herauskam. Es besteht ganz klassisch aus 3 Episoden, die getrennt voneinander gestartet werden müssen und mehr oder weniger einzelne Spiele sind.

Das Spiel wurde 2005 offiziell als Freeware freigegeben und kann seither kostenlos vom FTP-Server von 3D Realms heruntergeladen werden.

Kommentar verfassen