YesterPlay: Mazinger Z (Arcade, Banpresto, 1994)

Veröffentlicht von

Als Kind war der alljährliche Italienurlaub nicht nur wegen der Familie, dem Strand, der leckeren Pizza und der Spielhallenautomaten überall ein Highlight, sondern auch wegen der Animeserien, die seinerzeit in Italien weitaus populärer waren als hierzulande.

Eine dieser Serien war „Great Mazinger“, mit der meine bis heute andauernde Liebe zu gigantischen humanoid geformten Kampfrobotern geweckt wurde. Die bisher beste Adaption in ein Videospiel ist meiner Meinung nach der hier zu sehende 1994 veröffentlichte Vertikalshooter von Banpresto, in dem man neben dem Great Mazinger auch den allerersten Mazinger und sogar Grendizer (ein Roboter aus einem anderen Anime des Mazinger-Zeichners Go Nagai) steuern darf.

Gameplaytechnisch ist das Spiel eher typische Hausmannskost, wäre es nicht Mazinger, würde es für mich wohl kaum eine besondere Rolle spielen. Da es das nun aber tut, habe ich mich (mal wieder) durch die Heerscharen von Unholden gekämpft und das ganze nebenher für Euch aufgenommen. Wie immer in MAMEUI64 und mit Playclaw 5.

Kommentar verfassen