YesterPlay: OutRun (Mega Drive, Sega, 1991)

Veröffentlicht von
Box Art von „OutRun“ für Mega Drive

„OutRun“ habe ich seinerzeit zuerst in der Spielhalle in Italien gespielt, in der Variante mit dem hydraulisch bewegten „Sit-Down-„Cabinet. Es war das erste Spiel überhaupt, das ich je an so einem Automaten gespielt habe, allein deswegen blieb es mir in sehr positiver Erinnerung und immer auf einer der vorderen Positionen in meinen persönlichen Allzeitfavoriten.

Leider war der Automat im Jahr darauf nicht mehr da und es sollte noch eine ganze Weile dauern, bis ich wieder „OutRun“ würde spielen können, nämlich bis in die frühen 90er, als ich meinen Mega Drive bekam. Seither ist es aber eines der am meisten gespielten Rennspiele in meiner Laufbahn als virtueller Rennfahrer.

Zum Spiel selbst muss ich vermutlich nicht mehr viel sagen, es hat das Genre seinerzeit stark geprägt, wenn auch nicht revolutioniert, wie es „Pole Position“ von Namco davor bereits tat. Aber noch heute verwenden vor allem Sega-Rennspiele viele der erfolgreichen Elemente, die „OutRun“ bereits 1986 zu bieten hatte: Leuchtende Farben, immer schönes Wetter, schnelle und wunderschöne Grafik, eingängige Musik. „OutRun“ ist völlig zurecht ein absoluter Klassiker!

3 Kommentare

Kommentar verfassen