YesterPlay: Spy Hunter (C64, Bally Midway, 1983)

Veröffentlicht von

Wem der Ladebildschirm zu patriotisch ist, der kann ihn gerne überspringen und direkt bei 1:40 einsteigen.

Ich habe dieses Spiel damals auf dem C64 eines Freundes (ich hatte selbst keinen) so gerne und bei jeder Gelegenheit gezockt, das es heute so ziemlich das erste ist, was mir auf das Stichwort C64 einfällt.

Man steuert hier das Fahrzeug eines Geheimagenten, der sich schießend und rammend gegnerischer Fahrzeuge einer namentlich nicht genannten Terrororganisation erwehren muss. An bestimmten Stellen kann /sollte man das Geschehen auf das Wasser verlegen, indem man durch ein Bootshaus fährt, worauf hin sich das Fahrzeug in ein Speedboat verwandelt.

Spy Hunter sollte zunächst als ein James-Bond-Spiel veröffentlicht werden, hatte Anfangs sogar die berühmte Melodie als Thema, nachdem daraus aber nichts wurde, weil man die Lizenz nicht bekam, wurde die Melodie durch die der TV-Serie „Peter Gunn“ ersetzt.

Die Vorlage aus der Spielhalle, wo das Spiel als erstes erschien, wurde sehr gut umgesetzt, man braucht am C64 allerdings einen zweiten Joystick um die Zusatzwaffen abfeuern zu können, was wir damals nicht wussten und was hier nicht zu sehen ist, weil ich vergessen hatte vor der Aufnahme den 2. Joystick im Emulator zu konfigurieren. 😉

Das Spiel wurde auf alle möglichen Systeme umgesetzt, es gab unzählige Remakes und ein paar Nachfolger, einen Flipper und ein Film soll in nicht allzu ferner Zukunft auch noch mal erscheinen. Für mich, wie gesagt, gehört es aber irgendwie auf den C64.

Kommentar verfassen